Biografie-Theater

Geschichten, die das Leben schrieb

Ein realer Gast, der im Vorfeld eingeladen wurde und bereit ist, von sich zu erzählen, sitzt auf der Bühne und wird wie in einer Talk-Show zu seinem Leben befragt. Alle Geschichten hat der Gast also wirklich selber so erlebt! Die SpielerInnen stellen einzelne Stationen dieser Biografie mit Hilfe eines Regisseurs in improvisierten Szenen dar. Die DarstellerInnen bekommen dabei Feedback vom Gast, der mit Klingel und Hupe Signale für „richtig“ und „falsch“ gibt. Der Gast kann außerdem die Gedanken der Hauptfigur sprechen oder andere Figuren aus seiner Biografie selber darstellen.

Beim Biografie-Theater können Geschichten von starker Intensität und Tiefe entstehen, die persönlich und oft sehr berührend sind - auch wenn zwischendurch immer wieder gelacht wird. Die ZuschauerInnen erhalten einen ganz plastischen Einblick in das Leben eines anderen Menschen, können ihr eigenes Leben damit vergleichen und entdecken Unterschiede - aber oft auch Gemeinsamkeiten.

Biografie-Theater basiert auf den Ideen von Keith Johnstones "Life Game"

Für Veranstalter:

Mögliche Auftrittsdauer: 60-120 Minuten


Gästekommentare

  • Spannend! Junges Leben, aber so interessant. Gibt einem auch viel für einen selber. Und mal wieder lachen! Danke schön.
  • Danke für die sehr persönlichen und ausdrucksstarken Darstellungen über das Leben einer anderen Person. Der Vortrag hat mich sehr angesprochen.
  • Es war ein super interessanter und amüsierter Abend. Weiter so.
  • Supergute Idee mit der Biografiearbeit. Besonders witzig ist der "Versuchs-nochmal-Teil". Verdammt mutig, dass jemand bereit ist, so sein Leben auszubreiten! Respekt!
  • Ein tolles Format!
  • Starke Bilder, interessante, sehens- und liebenswerte Personen und Persönlichkeiten!
  • Spannend, lustig und macht echt Spaß dabei zu sein.
  • Faszinierend, spannend, überraschend, intuitiv, lustig, persönlich und wahnsinnig interessant! Je mehr geklingelt wird, desto erstaunlicher.
  • Tolles Miteinander der Schauspieler, Regisseur, Gast. Sensible Fragen des Interviewers, ich höre gerne zu, gefällt mir gut.
  • Es macht Spaß, zu sehen, wie die Schauspieler die Charaktere der zu spielenden Figuren finden. Klasse!!!
  • Es war spannend, interessant, berührend, intensiv, mit guten Ideen, besonders in der Darstellung von Situationen + Konstellationen (Teller, Familie...).

>>zurück zur Übersicht