Ralf Schneckenburger



Jahrgang 1971, Schauspieler

1999 - 2002: Staatlich anerkannte Schauspielschule in Freiburg. Aufnahme in die ZAV. Wichtigste Engagements beim Theater
  • Theater Neu-Ulm
    2004: Ladies Night, Rolle: Barry, Regie: Ralf Milde
    2005: Die Räuber, Rolle: Karl Moor, Regie: Claudia Riese
    2006: Männerhort, Rolle: Helmut, Regie: Heinz Koch
    2008: Ganze Kerle, Rolle: Enrico, Regie: Claudia Riese
    2009: Machos, Memmen und Mimosen, Rolle: Rocky, Regie: Heinz Koch
  • Zimmertheater Rottweil
    2006: Die Drei Musketiere, Rolle: D`Artagnan, Regie: Tonio Kleinknecht
    2007: Das Ende vom Anfang, Rolle: Darry, Regie: Tonio Kleinknecht
    2007: Was Ihr Wollt, Rolle: Malvolio/Orsino, Regie: Tina Brüggemann
    2008: Kasimir und Karoline, Rolle: Schürzinger, Regie: Tonio Kleinknecht
    2011: Viel Lärm um Nichts, Rolle: Benedikt, Regie: Tonio Kleinknecht

Wichtigste Engagements bei Kino, Film & Fernsehen

  • 2007 Arri München: Schwarze Schafe, Rolle: Polizist/ Gangster, Regie: Denis Bachter
  • 2007 HFU Furtwangen: 0-8-14, Rolle: Bruno, Regie: Lennart Peters
  • 2008 SWR: Wiedersehen mit einem Fremden, Rolle: Ludwig, Regie: Niki Stein
  • 2008 HdM: Imagefilm Korntal, Rolle: Jugendpastor, Regie: Maximilian Zenk
  • 2008 Filmakademie BW: Der Frühling lässt sein blaues Band, Rolle: Mann, Regie: Linda Bosch
  • 2008 SWR: Der Tag an dem ich meinen toten Mann traf, Rolle: Barkeeper, Regie: Matthias Luthardt
  • 2010 dreitakt.tv: Werbefilm AUMA, Rolle: Ingenieur, Regie: Markus Passera

Seit 2009 FREISTIL Dinner-Krimi Mord am Hochzeitsabend, Rolle: Thomas Fischer, Regie: Christian M. Schulz

Seit 2010 FREISTIL Dinner-Krimi Mord am Filmset, Rolle: Rüdiger Emmerich, Regie: Christian M. Schulz

Seit 2012 FREISTIL Dinner-Krimi Mord am 75. Geburtstag, Rolle: Hans Baumer, Regie: Christian M. Schulz

Mehr Infos zu Ralf Schneckenburger: Hier