Erfolgreiche Premiere: Mord auf dem Betriebsfest

FREISTIL Dinner-Krimi Mord auf dem Betriebsfest

Die Uraufführung und Premiere des neuen FREISTIL Dinner-Krimis Mord auf dem Betriebsfest fand am 18. und 19. März 2016 im Freiburger Restaurant Dattler statt. Beide Termine waren bereits Wochen vorher ausverkauft.
Für die übernächste Aufführung des neuen Stückes am Freitag, 13. Mai 2016 im Dattler gibt es derzeit noch Karten.

Die Gäste bei diesem Stück wurden als die Mitarbeiter einer Kondomfabrik begrüßt, die das jährliche Betriebsfest in einem Restaurant feiern. FREISTIL Dinner-Krimi Mord auf dem BetriebsfestDie naive Chefin hat den Betrieb erst vor kurzem geerbt und ist mit der Leitung des Unternehmens offensichtlich völlig überfordert. Der Assistent der Chefin ist ein Geizhals, der ein hartes Sparprogramm durchgesetzt hat und insgeheim die Fäden in der Hand hält. Der Leiter der Personalabteilung, der auch Betriebsrat ist, versucht vergeblich, sich gegen die Sparpläne der Firma zu wehren. Und die hübsche Praktikantin präsentiert die neue Werbekampagne für das geplante XXL-Kondom. Da passierte ein Mord, dem einer der Feiernden zum Opfer fiel. Hat die Konkurrenzfirma etwas mit dem Mord zu tun oder stammt der Täter etwa aus den eigenen Reihen?

Mord auf dem Betriebsfest wird außerdem noch gespielt in Schopfheim (wo die Premiere am 30.10.16 ebenfalls bereits ausverkauft ist), in Todtmoos (am Fr., 11. November '16) und in Efringen-Kirchen (Termine stehen noch nicht fest).

Gruppen von 30-150 Personen können "Mord auf dem Betriebsfest" auch an einem Termin Ihrer Wahl buchen! Wenden Sie sich dazu an einen der festen Spielorte oder an FREISTIL selber, falls die Veranstaltung in einem anderen Restaurant stattfinden soll.

 

>>zurück zur Übersicht