Szenische Lesung am Do. 18. Juni '15

Unter dem Titel "Wovon man schweigen muss, darüber kann man Briefe schreiben" präsentieren die beiden FREISTIL Spielerinnen Nicole Djandji-Stahl und Simone Ott am Donnerstag, 18. Juni eine szenische Lesung zum Thema "Leidenschaft, Freiheit, Liebe und Aufbruch" mit Briefen u.a. von Petrus Abaelardus, Liselotte von der Pfalz, Marie Antoinette und  Lise Meitner.
Sie werden dabei am Klavier begleitet von Karsten Kramer. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen und gehen an die Bücherei "Heilige Familie".

 

Ort: Hofackerstr. 29, Freiburg
Pfarrgemeindehaus Hl. Familie

 

Beginn: 20 Uhr

 

>>zurück zur Übersicht