Möbelhaus als Dinner-Krimi Bühne

 

FREISTIL Dinner-Krimi Mord am Filmset Vöhrenbach November 2013Ein Möbelhaus wurde zur Bühne für ein Theater und ein Dinner. FREISTIL spielte "Mord am Filmset" in Vöhrenbach und unterhielt damit 120 Gäste die als "Statisten" zu diesem Event gekommen waren.
Der Südkurier schrieb am 26.11.2013 über die Aufführung: "Viele Gäste kamen zum Mord mit Menü in vier Gängen ins Vöhrenbacher Möbelhaus Hohbach. Zum Kurzkrimi wird das Projekt nach feiner Rübensuppe und drei Schüssen im Treppenhaus, als statt Platzpatronen ein scharfer Schuss die Tötungsszene im vollbesetzten Restaurant zum echten Mord werden lässt. Im Folgenden schlüpfen die Schauspieler immer wieder in weitere Rollen. Nach dem Kotelett vom Iberico-Halbwildschwein sind die Statisten an den zwölf Tischen des Edelrestaurants zu Ermittlerteams mutiert. Wer war's denn nun? Stimmzettel brachten das löbliche Resultat von 33 Prozent richtiger Vermutungen"
Sehr viele weitere Fotos der Veranstaltung gibt es auf der citypic-Seite

Den ganzen Artikel lesen

 

>>zurück zur Übersicht